Audi Ingolstadt: Betriebsversammlung

In Ingolstadt haben sich heute die Audi-Mitarbeiter zu einer nicht-öffentlichen Betriebsversammlung getroffen. Die Veranstaltung wurde vorverlegt, weil morgen der VW-Aufsichtsrat tagt. Audi-Chef Rupert Stadler nahm vor der Belegschaft auch zur Diesel-Affäre Stellung. Die Tatsache, dass die Weihnachtsferien nicht ausgedehnt werden, dürfte die Audi-Mitarbeiter allerdings beruhigen. Bei VW wurden die Ferien nämlich wegen der schlechten Auftragslage verlängert.