Audi Ingolstadt: Ärger in New Mexico

Neue Konsequenz aus dem Abgas-Skandal: Nach der Regierung in Washington und rund 500 Privatleuten hat jetzt auch der US-Bundesstaat New Mexico Volkswagen verklagt. Laut Medienberichten richtet sich die Klage gegen VW, Audi und Porsche, sowie deren US-Töchterunternehmen. Dem deutschen Konzern wird vorgeworfen, die Gesetze zur Kontrolle der Luftreinhaltung verletzt und irreführende Geschäftspraktiken verfolgt zu haben. New Mexicos General-Staatsanwalt Hector Balderas hat verlauten lassen, er werde versuchen, das „Maximale für den Steuerzahler“ herauszuholen. Es wird möglicherweise zu einem Verfahren vor einer Geschworenen-Jury kommen.