© AUDI

Audi holt sich Hilfe aus der Schweiz

Das internationale Automobilgeschäft ist hart – Audi holt sich jetzt zusätzliche Hilfe aus der Schweiz. Zusammen mit der Universität Sankt Gallen wollen die Ingolstädter Strategien im Marketing erarbeiten. Audi bekommt zum Beispiel wichtige Erkenntnisse aus der Verbraucherforschung. Der Autobauer arbeitet bereits seit einigen Jahren mit der Schweizer Uni zusamen.