© Foto: Audi AG

Audi: Formel1-Pläne rücken näher?

Audi und Porsche können ihre Formel-1-Pläne weiter verfolgen. Der Aufsichtsrat des Volkswagenkonzerns bestätigte in seiner gestrigen Sitzung Pläne für einen möglichen Einstieg. Damit habe das Unternehmen grundsätzlich die Möglichkeit, 2026 in die Königsklasse des Motorsports einzusteigen, um dort Vorsprung durch Technik zu demonstrieren, teilte Audi mit. Eine Entscheidung für einen Einstieg sei aber noch nicht gefallen, man befinde sich in der finalen Phase der Bewertung, hieß es weiter.