© Foto: Audi AG

Audi: durchwachsener Start ins Neue Jahr

Audi ist durchwachsen ins Neue Jahr gestartet. Weltweit hat der Ingolstädter Autohersteller im Januar 124.000 Autos ausgeliefert, das sind rund 13 Prozent weniger als vor einem Jahr. Allerdings sind die Zahlen für Europa und Nordamerika positiver. Dort wurden 3 beziehungsweise knapp 12 Prozent mehr Fahrzeuge ausgeliefert. Große Nachfrage gab es in Europa vor allem nach dem Q 5 und dem A5 Sportback, die im Januar auf den Markt gekommen sind. Allerdings ist die Nachfrage in China um 35 Prozent eingebrochen.