Audi: Batteriemontage und Vorstandschef

Auf der gestrigen Betriebsversammlung bei Audi hatte Gesamtbetriebsratsvorsitzender Peter Mosch eine positive Nachricht im Gepäck. Er verkündete den Aufbau einer Audi-Batteriemontage im Ingolstädter Werk. Mosch bezeichnete dies als wichtiges Signal für Audianer – mahnte aber auch, dass es angesichts der aktuellen Herausforderungen der deutschen Automobilindustrie alleine nicht ausreiche. Außerdem wurde gestern Interimschef Bram Schot ab Januar zum neuen Vorstandsvorsitzenden ernannt.