Aschbuch: Fahranfänger lebensgefährlich verletzt

Ein Fahranfänger ist gestern bei einem Unfall auf der B299 kurz vor Aschbuch lebensgefährlich verletzt worden: Der 20-Jährige aus Denkendorf kam gegen 17 Uhr 30 aus ungeklärter Ursache von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Die Straße musste mehrere Stunden in beide Richtungen gesperrt werden – die Polizei tappt bei der Unfallursache im Dunklen. Sie sucht dringend Zeugen, die vielleicht etwas gesehen haben.