© Rynio Productions - Fotolia.com

Aresing: Neuer Spargelhof vor Gericht

Ein genehmigter neuer Spargelhof vor den Toren Aresings im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen sorgt bereits seit Wochen für heisse Diskussionen. Jetzt landet der Fall vor Gericht, die Gemeinde Aresing hat auf einen Baustopp geklagt. Bis November sollen auf einem Feld zwei Hallen mit insgesamt fast 2.000 Quadratmetern entstehen. Gestern begann der Bauherr mit den Bauarbeiten, doch die Gemeinde Aresing möchte den Spargelhof wegen der Größe verhindern. Deshalb wurde zeitgleich mit Baubeginn vor dem Verwaltungsgericht München ein Verfahren eingeleitet. Sollte die Gemeinde Recht bekommen, dann müsste alles, was bis dahin aufgebaut wurde, wieder abgerissen werden.