Aresing: Mann stirbt bei Zimmerbrand

Ein Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus im Aresinger Ortsteil Rettenbach hat gestern Nachmittag ein Todesopfer gefordert. Der Sohn des 85-Jährigen war über einen Seniorennotruf darüber informiert worden, dass etwas nicht in Ordnung sei.  Vor Ort stellte er aus einem Fenster dringenden Rauch fest und verständigte daraufhin die Rettungskräfte. Die Feuerwehr konnte den 85-jährigen Rentner nur noch tot aus dem Haus bergen.  Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat noch am Nachmittag die Ermittlungen zur bislang völlig unklaren Brandursache übernommen.