Aresing: Beim Einbruch gefesselt

Eine schreckliche Tortur haben Hausbewohner in Aresing über sich ergehen lassen müssen: Eine Einbrecherbande hat die Bewohner bei ihrer Tat überwältigt und gefesselt. Durch Geräusche ist das Paar auf die Einbrecher aufmerksam geworden. Noch bevor sie die Polizei rufen konnten, stürmten die Unbekannten ins Schlafzimmer und fesselten die Bewohner. Dabei wurde der Mann leicht verletzt. Danach durchsuchten die Täter sämtliche Räume und klauten Bargeld, Schmuck und Uhren im wert von mehreren tausend Euro. Als die Diebe weg waren, konnten die Hausinhaber einen Nachbarn zu Hilfe rufen.

Beschreibung:

Derzeit gehen die Ermittler davon aus, dass es sich um 3 – 4 Täter gehandelt haben muss. Einer der Eindringlinge trug helle Turnschuhe mit drei Streifen an der Seite, ein zweiter eine dunkle Jacke, die im vorderen Bereich hellblau gefärbt war.