Aquaplaning-Unfälle durch Regenschauer

Die starken Regenschauer der vergangenen Nacht haben viele Autofahrer überrascht – Innerhalb von wenigen Stunden kam es auf der A9 zu fünf Unfällen.


 

Unter anderem war ein 50-Jähriger Ferrari-Fahrer von der Fahrbahn abgekommen und in ein anderes Fahrzeug geschleudert. In allen Fällen waren die Autofahrer auf der regennassen Fahrbahn zu schnell unterwegs. Insgesamt wurden zwei Personen leicht verletzt, der Gesamtschaden liegt bei 86.000 Euro.