Altmühltaler Lammkönigin

Das Altmühltaler Land ist wieder auf der Suche nach einer Königin. Nicht für den Fasching, sondern für ein Tier. Die Rede ist von der Altmühltaler Lamm-Königin. Im Moment heißt die Jana Müller und kommt aus Hitzhofen. Ihre 2-jährige Amtszeit geht aber bald zu Ende, deswegen können sich alle Mädls noch bis zum 1. April als zukünftige Regentin bewerben. Ihren ersten offiziellen Auftritt hat diese dann am 18. und 19. Mai beim Altmühltaler Lamm-Auftrieb in Mörnsheim.

Voraussetzungen: Mindestens 18 Jahre; nach Möglichkeit im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und eines Autos; Vorwissen aus der Landwirtschaft oder der Schäferei von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig

Aufgaben einer Lamm-Königin: Repräsentantin des regionalen Produkts „Altmühltaler Lamm“, Botschafterin für die traditionelle Schäferkultur im Naturpark Altmühltal

Das erwartet einen als Lamm-Königin: „Königinnen-Zubehör“ (Krone, Scherpe, Schäfer-Schippe, usw.), Veranstaltungen in der Region und ganz Deutschland, kostenlose Verpflegung auf den Veranstaltungen, viele neue Kontakte

Informationen zur Bewerbung: Anmeldefrist ist der 1. April, Bewerbungsunterlagen mit Foto, einem kurzen Lebenslauf und einem Bewerbungsschreiben an den Landschaftspflegeverband Kelheim schicken

Alle genauen Infos dazu finden Sie hier