Altmühltal: Immer mehr Störche im Winter

Seit Jahren beobachten Umweltschützer ein interessantes Phänomen: Immer mehr Störche überwintern in Bayern, auch bei uns. Grund dafür ist laut Landesbund für Vogelschutz die milde Witterung und die Anpassung an den Menschen. Der Vogel findet meist genügend Würmer, Mäuse und kleine Fische, außerdem kommen die Storche gut mit Kälte-Einbrüchen zurecht. Inzwischen zählt der Landesbund rund 200 Tiere, die in Bayern überwintern.