© Polizeisirene

Altmühltal: Gefangenentransport fährt in Lkw

Bei einem schweren Unfall auf der A9 Richtung München sind am Morgen 8 Menschen teilweise schwer verletzt worden. Gegen 10 Uhr fuhr ein Gefangenentransport der Polizei Nürnberg aus bislang unbekannter Ursache auf einen Lkw auf. Dabei wurden die beiden Polizisten und sechs Strafgefangene meist leicht verletzt Einer der Häftlinge erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die Strafgefangenen werden bis zum Abschluss der ärztlichen Behandlungen bewacht, nach Angaben der Polizei bestand keine Fluchtgefahr. Der Sachschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt. Auf der Autobahn kam es rund 3 Stunden zu Behinderungen.