Altmannstein: Mit Schreckschusspistole geschossen

Zwei Brüder ausser Rand und Band: Erst haben die beiden Sonntag Morgen auf einem Faschingsball bei Altmannstein auf einen anderen Gast eingeschlagen. Später gerieten sie vor dem Lokal in Streit und griffen zu noch drastischeren Mitteln. Einer der Brüder schoss mit einer Schreckschusspistole aus kurzer Distanz auf die Brust seines Kontrahenten. Der erlitt nicht nur einen Schock, sondern auch Prellungen durch den Gasdruck. Als Gäste eingreifen wollten, zog der andere Bruder auch eine Schreckschusswaffe und schoss mehrmals in die Luft. Die Beiden konnten wenig später in Kelheim festgenommen werden. Auf die polizeibekannten Täter kommt ein umfangreiches Strafverfahren zu.