© foto: Polizeipraesidium Oberbayern Nord

Altmannstein: Auseinandersetzung in Asylbewerberunterkunft

Erneut ist es zu einer Auseinandersetzung in einer Asylbewerberunterkunft gekommen – dieses Mal gestern in Altmannstein im Landkreis Eichstätt. Dort war eine Nigerianerin von einer anderen Frau geschlagen und an den Haaren gezogen. Der Ehemann und andere Bewohner mischten sich ein – der Hausmeister versuchte, den Streit zu schlichten, wurde dann aber selbst angegriffen. Erst die Polizei konnte die Auseinandersetzung beenden. Sie rückte mit mehreren Streifenwagen an. Am Ende kamen drei Bewohner und ein Kleinkind zur Behandlung ins Krankenhaus.