Allershausen: Polizei sucht weiter Zeugen

Nach dem tödlichen Unfall am Dienstag Morgen auf der A9 bei Allershausen ist die Polizei weiter auf der Suche nach Zeugen. Vermutlich zwischen 5 Uhr 20 und 5 Uhr 30 wurde ein 35jähriger Mann aus dem Landkreis Freising von einem Fahrzeug erfasst und tödlich verletzt. Bei der Polizei Freising sind zahlreiche Hinweise eingegangen. Deshalb gehen die Ermittler davon aus, es noch weitere Autofahrer gab, die an der Unfallstelle anhielten, sich aber nicht gemeldet haben. Außerdem gibt es laut den bisherigen Zeugenaussagen einige Lkw-Fahrer, die am Unfallort ausweichen mussten. Sie werden gebeten, sich dringend bei der Polizei zu melden.