Allershausen: Bye, Bye Baustelle

Endlich – die Dauerbaustelle auf der A9 zwischen Allershausen und dem Autobahndreieck Holledau ist ab morgen Geschichte. Der Abschnitt ist fertig erneuert, das 45 Millionen Euro Projekt damit abgeschlossen. Dennoch müssen Autofahrer noch Behinderungen in Kauf nehmen: Die Baustellenverkehrsführung inklusive Betonschutzwände werden noch abgebaut – in Fahrtrichtung Nürnberg sind alle 3 Spuren voraussichtlich diesen Sonntag alle frei. Ab 13. Oktober soll dann auch in der Gegenrichtung alles wieder frei sein.