Allershausen: 35jähriger tödlich verunglückt

Auf der A9 bei Allershausen ist am Morgen ein Freisinger ums Leben gekommen. Die bisherigen Ermittlungen der Polizei haben ergeben, dass der 35jährige gegen halb 6 Uhr sein Auto mit Warnblinkanlage auf dem Standstreifen abgestellt hat. Dann ist er ausgestiegen und muss von einem anderen Fahrzeug gerammt worden sein. Die Obduktion am Nachmittag ergab, dass der Freisinger an den Folgen eines schweren Schädel-Hirn-Traumas gestorben ist. Eventuelle Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei in Freising zu melden.