© Polizei Nachrichten

Alkoholleichen in Ingolstadt

Das Problem mit dem Alkohol: Viele kennen ihre Grenzen nicht. Das zeigen mehrere Vorfälle vom Sonntag Morgen in Ingolstadt. In der Ettingerstraße stürzte ein betrunkener Radfahrer.

Der 54-Jährige musste verletzt ins Klinikum gebracht werden. Auch in der Innenstadt benötigte ein Betrunkener Hilfe – der wollte sich allerdings nicht vom Rettungsdienst helfen lassen.

Die Polizei musste den jungen Mann erst zur Vernunft bringen. Ähnlich verhielt sich ein 20-Jähriger: Er schrie und schlug wild um sich. Er hatte nicht nur Alkohol sondern auch Medikamente zu sich genommen.