Änderungen ab Oktober

Der Oktober hat es in sich: Die Temperaturen schwanken zwischen Sommer und Winter, die Natur bekommt eine andere Farbe und auch sonst ändert sich einiges.

Besonders rund ums Auto tut sich was. Ab heute gibt es 17 neue Fragen für die theoretische Führerscheinprüfung. Darüber hinaus sind 48 Fragen überarbeitet worden, die in der neuen Version im Test auftauchen können.

Auch die Zeit für Winterreifen beginnt wieder langsam. Die Faustregel lautet „von O bis O“: Von Oktober bis Ostern. Das ist keine Pflicht – außer es herrscht Winterwetter. Wer dann mit Sommerreifen unterwegs ist, muss mit einem Bußgeld, einem Punkt in Flensburg und Problemen mit seiner Versicherung rechnen.

Autos können online angemeldet, umgeschrieben und wieder zugelassen werden. Dafür dient das Projekt i-Kfz. Dafür muss man sich mit einem Personalausweis mit Onlinefunktion identifizieren. Außerdem wird ein Lesegerät oder ein Smartphone zur Datenübertragung benötigt.

Ab heute dürfen wieder Hecken und Bäume umfangreich beschnitten oder entfernt werden. Das ist nämlich zwischen dem 1. März und dem 30. September gemäß Bundesnaturschutzgesetz verboten – zum Schutz von Brut- und Niststätten vieler Tiere.

Ende Oktober ist wieder Zeitumstellung. Die Uhr wird am Sonntag, den 27. Oktober, um 3 Uhr um eine Stunde zurückgestellt.