Achtung: Unverschämte Handwerker

Handwerker mit Hang zum schnellen Geld machen offenbar derzeit Ingolstadt und Umgebung  unsicher. Am Vormittag wollten sie im Ingolstädter Ortsteil Pettenhofen eine Dachrinne säubern. Das Angebot stand zunächst bei 130 Euro, dann wurden plötzlich über 8.000 Euro daraus. Schließlich willigte die Hauseigentümerin bei 1.000 Euro ein. Als sie das Geld von der Bank holen wollte, riet ihr Sohn davon ab. Als die Frau nach Hause kam, waren die Handwerker bereits weg. Bei den drei Männern handelt es sich offenbar um Osteuropäer. Die Polizei nimmt Hinweise entgegen.