A9: Unfall mit Totalsperre im Feierabendverkehr

Wegen eines Unfalls ist der komplette Verkehr auf der A9 Richtung München zum Stehen gekommen – das war gestern mitten im Feierabendverkehr. Ein Autofahrer war bei Pfaffenhofen auf den Wagen vor ihm aufgefahren und komplett über die Fahrbahn geschleudert.  In der Folge passierte ein weiterer Unfall.  Die Beteiligten blieben unverletzt, aber die Fahrtrichtung musste komplett gesperrt werden – es kam zu einem 7 Kilometer langen Stau.