A9: Langer Stau nach LKW-Kollision

Ein unfallträchtiger Dienstag hat gestern einen weiteren schweren Crash gefordert. Nachdem am Vormittag auf der B300 bei Starkertshofen ein Autofahrer tödlich verunglückte, krachte es am Abend auch noch auf der A9. Zwischen Köschinger Forst und Denkendorf fuhren zwei Lastwägen ineinander. Die Tanklastzüge kollidierten vermutlich aus Unachtsamkeit. Ob es Verletzte gab und wie hoch der entstandene Schaden ist, weiß man noch nicht. Wegen der Bergungsarbeiten kam es auf der A9 in Richtung Nürnberg zu teils langen Staus im Feierabendverkehr.