A9: Baustelle wird vergrößert

Sie kostet die Autofahrer jetzt schon täglich Nerven: Die Baustelle auf der A9 zwischen Langenbruck und Dreieck Holledau. In drei Wochen wird es noch enger, dann wird auf dem gesamten neun Kilometer langen Abschnitt gebaut. Aktuell wird nur an knapp der Hälfte davon gewerkelt. Kommende Woche starten erste Vorarbeiten für die Vergrößerung der Baustelle, dabei soll es aber zu keinen weiteren Beeinträchtigungen für Autofahrer kommen.