9-Jähriger schwer verletzt

Ein 9-jähriger Bub ist in Obereichstätt von einem abstürzenden Felsbrocken am Kopf getroffen worden. Das Kind musste am Samstag schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Der Junge war mit seiner Familie auf dem Panoramaweg unterwegs, als sich der etwa Fußball-große Brocken von selbst löste. Die drei Geschwister blieben unverletzt.