Region: Flüsse in schlechtem Zustand

Unsere Badeseen sind sauber, aber wie steht es um die Flüsse und Bäche in der Region? Grundsätzlich gilt: Giftstoffe sind kaum zu finden. Trotzdem lässt der Allgemeinzustand zu wünschen übrig, so die Einschätzung des Wasserwirtschaftsamtes Ingolstadt. Das liegt an den vielen Eingriffen durch den Menschen. Wasserwerke, Staustufen und Begradigungen hätten den Lebensraum für Tiere und Pflanzen extrem eingeschränkt.

Betroffen sind alle fließenden Gewässer bei uns.  Das Wasserwirtschaftsamt mahnt deshalb zu Maßnahmen, die den ursprünglichen Zustand wieder herstellen. Ein gutes Beispiel dafür sei das Auenprogramm an der Donau, so das Wasserwirtschaftsamt.