Region: Gegen Ärztemangel auf dem Land

In Deutschland gibt es immer weniger Arztpraxen auf dem Land. Laut einer Umfrage unter Medizinern gibt jeder vierte Hausarzt bis 2020 seine Praxis auf. Laut Sigurd Eisenkeil vom Ärzteverband Ingolstadt-Eichstätt ist das auch bei uns ein Problem:

„Wir haben Arztsitze, die schon verwaist sind, oder bald verwaisen werden. Das bedeutet, es fehlt an Nachfolgern – das ist das Kernproblem!“

Eine mögliche Lösung sieht Eisenkeil in Arztzentren mit einem Praxisinhaber und zusätzlichen angestellten Ärzten. Dieses Modell stößt bei vielen Hausärzten aber auf Widerstand.