6. Schanzer Entenrennen für guten Zweck

Am 6. Juli werden sie wieder zu Wasser gelassen: Die Gummienten vom Lionsclub Ingolstadt. Bereits zum 6. Mal gibt es das Benefiz-Entenrennen.

Bereits über 70.000 € wurden für verschiedene Hilfseinrichtungen gesammelt.

„Eine kleine SpENDTE  für einen guten Zweck“

Was ist das?

Rund 3.000 kleine „Glücksenten“ starten um 17 Uhr in der Donau Höhe Konrad-Adenauer-Brücke und schwimmen um die Wette. Zusätzlich gibt es 200 Sponsorenenten.

Was gibt’s zu gewinnen?

Der Hauptpreis für die schnellste Ente ist ein VW up! im Entendesign für 1 Jahr. Weitere Preise sind unter anderem eine mehrtägige Reise nach Berlin oder eine Cabrio-Busfahrt.

Wie kann ich teilnehmen?

3 € kostet eine Rennlizenz für eine Glücksente. Sponsorenenten starten in einem eigenen Rennen, können selbst angemalt und beschmückt werden und kosten 120 €. Enten erwerben können Sie in Ingolstadt hier:

  • Bäckerei Kuttenreich: Lessingstraße 61, Hölderinstraße 1, Asamstraße 7
  • Obere Apotheke: Theresienstraße 2
  • GeschmacksSachen: Moritzstraße 6
  • UWE LINN Shoes & More GmbH: Mauthstraße 10
  • Lions-Zelt am Donaustrand (5. Juli: 15-19 Uhr und 6. Juli: 10-17 Uhr)

Wohin geht der Erlös?

Dieses Jahr an den Förderverein der chirurgischen Kinderstation im Klinikum Ingolstadt („Morgentau Kinder e.V.„). Auch regionale Projekte für Kinder und Jugendliche werden unterstützt.