© Hintergrund: Stefan Bösl / Logos: Vereine

FC Ingolstadt: Hansa Rostock zu Gast im Audi-Sportpark

Der FC Ingolstadt hat die Möglichkeit das Jahr als beste Heimmannschaft zu beenden. Dazu muss allerdings ein Sieg gegen Hansa Rostock im Audi-Sportpark her. FCI Trainer Tomas Oral über die Heimstärke seines Teams:

„Uns bedeutet das sehr viel. Schade ist es nur, dass unsere Zuschauer wegen der Pandemie nicht daran teilhaben können. Natürlich bedeutet uns das sehr viel. Es gibt Selbstvertrauen, die Brust wird breiter und du bekommst wieder ein ganz anderes Gefühl ins Stadion einzulaufen.

Allerdings muss FCI-Trainer Oral verletzungsbedingt auf einige wichtige Stützen im Team verzichten: Björn Paulsen, Tobias Schröck und Dominik Franke fallen weiterhin aus. Anpfiff im Audi-Sportpark ist heute um 19 Uhr.