© Rynio Productions - Fotolia.com

Ingolstadt: 2. Bürgermeister im Zeugenstand

Im Korruptionsprozess um Ingolstadts Alt-OB Alfred Lehmann ist jetzt auch Bürgermeister Albert Wittmann als Zeuge befragt worden. Dabei ging es um Wohnungs-Geschäfte an der ehemaligen Kaserne. Er habe Lehmann damals von dem Projekt erzählt, so Wittmann, aber nicht gewusst, dass der Alt-OB selbst zu den Käufern gehörte. Seit März muss sich Ingolstadts Alt-OB Lehmann wegen Bestechlichkeit vor dem Ingolstädter Landgericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft Lehmann vor, sein Amt missbraucht zu haben, um Vorteile beim Kauf von Wohnungen zu bekommen. Das stritt Lehmann gestern noch einmal vehement ab.