Horrorunfall mit 15jährigen Mofafahrer

Ein 15-Jähriger hat heute Morgen bei einem Unfall zwischen Ludwigsmoos und Langenmoosen sein Bein verloren – Der junge Mofafahrer stieß mit einem entegegenkommenden Auto zusammen: Der Autofahrer wollte in einer Kurve überholen. Er bemerkte den entgegenkommenden Rollerfahrer zu spät, versuchte noch auszuscheren, erfasste den 15 Jährigen dennoch. Der Junge wurde schwer verletzt ins Klinikum gebracht. Die Staatsanwaltschaft hat ein Unfallgutachten in Auftrag geben.