Neuburg: Kliniken St. Elisabeth mit neuem Besitzer

Jetzt ist es offiziell – der Orden der Elisabethinerinnen zieht sich aus den Neuburger Kliniken zurück. Das Krankenhaus und die Beteiligungen am Ärtzehaus oder der Klinik Service GmbH werden von der Katholischen Jugendfürsorge des Bistums Aufsburg übernommen. Dazu gehören auch die Immobilien. Über den anstehenden Wechsel sind die rund 850 Mitarbeiter des Unternehmens bereits informiert worden. Jetzt werden noch die Verträge für die Übernahme ausgehandelt. Über die finanziellen Details haben beide Verhandlungspartner Stillschweigen vereinbart.