Ingolstadt: Drogenfunde im Klenzepark

Gleich zwei Mal haben Polizisten im Klenzepark eine gute Spürnase bewiesen: Sie konnten bei Personenkontrollen Drogen sicher stellen. Zuerst ging ihnen ein 15-Jähriger ins Netz. Der Junge aus dem Landkreis Pfaffenhofen hatte mehrere Gramm Marihuana und ein Butterflymesser bei sich. Nur wenige Stunden später ertappten sie dann auch noch einen Ingolstädter beim Koksen. Ein Teil verschwand zwar in seiner Nase, eine Restmenge konnten die Beamten noch sicherstellen.